spielhalle


Location Awards in Berlin verliehen

281 Casinostandorte aus ganz Deutschland hatten sich für die Awards in den zehn Kategorien des von der Locationportale GmbH veranstalteten Wettbewerbs beworben. Die besten des Internetvotings und der anschließenden Juryentscheidung wurden nun in Berlin geehrt.

Dabei konnten sich drei Casinos ganz besonders freuen. Sieger in der Kategorie „Historische Location“ wurde die Kameha Suite in Frankfurt am Main. Auf den zweiten Rang kam das Casino Baden-Baden, dessen Geschäftsführer Otto Wulferding sich zusammen mit den Mitarbeitern über diesen großen Erfolg ganz besonders freute: „Dass wir im Finale der besten deutschen Locations standen, war schon ein großer Erfolg. Der zweite Platz folgte dann noch als Sahnehäubchen.“ Als Dritter wurde das Stage-Theater des Westens in Berlin geehrt.

600 Gäste und Entscheidungsträger verfolgten die Veranstaltung in diesem Jahr, die musikalisch und kulinarisch nach der Preisverleihung in der Axel-Springer-Passage abgerundet wurde.


Einarmiger Bandit – Spielregeln und Tipps

Bereits 1897 entwarf der nach Kalifornien ausgewanderte Schwabe Charles August Fey die erste Glücksspielmaschine, die passend zu dem an der Seite befestigten Zugarm daraufhin „Einarmiger Bandit“ genannt wurde. Der einarmige Bandit ist meistens in Casinos anzutreffen und sollte nicht mit den bekannten Geldspielautomaten verwechselt werden, die man in Gaststätten, Kneipen oder Spielhallen finden kann. Die einfache Bedienung machen den einarmigen Banditen zu einem beliebten Zeitvertreib mit guten Gewinnaussichten.

Den einarmigen Banditen findet man nicht nur in Las VegasUm an einem einarmigen Banditen zu spielen, wirft man einfach einen Jeton in den Geldeinwurf „Slot“ und zieht dann an dem Hebel beziehungsweise drückt auf den SPIN-Button. Die Trommeln fangen nun an zu rotieren und stoppen dann zufällig mit den Symbolen an der Spiel- Linie (eine horizontale Linie vor den Rädern). Wenn die angezeigte Symbolkombination der einer in der Gewinnauszahlungstabelle erwähnten Kombinationen entspricht, hat man den entsprechenden Betrag gewonnen und kann sich über Echtgeld freuen. Das Guthaben in der Maschine erhöht sich dementsprechend automatisch. Verfolgen kann man dies an der CREDIT-Anzeige.

Die Gewinnauszahlungen und entsprechenden Quoten sind in einer Gewinnauszahlungstabelle verzeichnet, die sich bei den meisten Automaten am oberen Ende neben dem Münzeinwurf befindet.

Wenn man ein Spiel beenden möchte, drückt man einfach auf den COINS-OUT-Button und die Geldstücke fallen anschließend aus der Maschine.

Jeder einarmige Bandit ist anders und bietet ein neues aufregendes Spiel. Versuchen Sie Ihr Glück doch mal.


Casino in Haldern abgebrannt

Im nordrhein-westfälischen Haldern ist in der Nacht auf Mittwoch, den 25. Januar, eine Spielhalle abgebrannt.

Um 2:40 Uhr wurde der Besitzer Andre Mölder von einem Nachbarn des Casinos per Telefon darüber informiert, nachdem dieser bereits die Feuerwehr alarmiert hatte. Das Feuer brannte die Spielhalle bis auf die Grundmauern nieder und beschädigte auch einen PKW und einen LKW, die in der Nähr parkten. Dank des schnellen Handelns der Feuerwehr konnte die benachbarte Lagerhalle samt Getränkemarkt gerettet werden. Der Schaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf 700.000 Euro.

Für den Besitzer besonders ärgerlich: Erst vor ein paar Monaten hatte er die Spielhalle renovieren lassen und wollte nun mit dem steigenden Umsatz weiter investieren.

Die Brandursache steht bisher noch nicht fest. Auch Brandstiftung kann zum jetzigen Zeitpunkt von der Kriminalpolizei noch nicht ausgeschlossen werden.


Verhalten und Etikette in einem Casino

Um Zutritt zu einem Casinos zu bekommen, muss man in Deutschland mindestens 18 Jahre alt sein. In manchen Bundesländern ist der Eintritt auch erst ab 21 legal. Man sollte bei einem Besuch also neben einem gepflegten Äußeren auch darauf achten, dass man Ausweispapiere bei sich führt.

Besonders traditionelle Häuser in Deutschland, Österreich, in Frankreich oder auch in den USA wird einem schnell der Zutritt verwehrt, wenn das Aussehen nicht der allgemein geltenden Kleiderordnung entspricht. Bundfaltenhosen, Sakkos, Anzüge, Hemden mit Krawatte oder Fliege sind für Männer ein Muss. Genauso sollte man auf das Tragen von Sportschuhen oder Sneakern verzichten und stattdessen Anzugsschuhe vorziehen. Auch Frauen sollten die klassische Abendgarderobe vorziehen.

Wenn man das beachtet, steht einem angenehmen Besuch in einem der vielen Casinos nichts mehr im Wege.

Wenn man es nicht beachten möchte, kann man immer noch ganz bequem von zu Hause an Online-Glücksspielen teilnehmen.