Schlagwort-Archive: spielautomat

Spielautomaten – Aufregender Zeitvertreib im World Wide Web

Spielautomaten sind bei vielen Casinobesuchern beliebt.In Gaststätten findet man sie meist in einer Ecke oder, seit dem geltenden Rauchverbot, in extra dafür abgetrennten Räumen. Spielautomaten erfreuen sich seit Jahrzehnten großer Beliebtheit. Angefangen hat alles mit einer 1889 von Charles Fey erfundenen 3-Walzen-Maschine, die später dann unter dem Namen „Einarmiger Bandit“ bekannt wurde. Kaum ein Spieler weiß aber, welch große Gesetztessammlung sich mit dem verantwortungsbewussten Einsatz von Spielautomaten beschäftigt. So ist zum Beispiel reglementiert, dass in Gaststätten maximal 3 und in Spielhallen höchstens 12 Automaten in einem Raum verfügbar sein dürfen. Sowohl der Verlust, der pro Stunde für den Spieler maximal 80 Euro betragen darf, als auch der Gewinn, der pro Stunde nicht höher als 500 Euro ausfallen darf, werden vom Gesetzgeber vorgegeben. Genau wie die Regelung, dass in Spielhallen keine Alkohol enthaltenden Getränke verkauft werden dürfen und generell das Spielen an Automaten erst ab einem Alter von 18 Jahren erlaubt ist, sollen diese Regelungen dazu beitragen, dass sich beim Spieler keinerlei Form von Spielsucht oder psychische Abhängigkeit entwickeln kann.

Damit diese Gesetze auch eingehalten werden, gibt es entsprechende Prüfungen der Gaststätten beziehungsweise Spielhallen durch die Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB) und auch die sogenannten Slot-Machines werden durch unabhängige, vereidigte und öffentlich bestellte Sachverständige regelmäßig alle 2 Jahre geprüft. Das gilt natürlich auch für die bekannten Gauselmann Spielautomaten.

Natürlich gibt es seit vielen Jahren auch jede Menge Angebote für Fans von Spielautomaten im Internet, die aber ebenfalls den geltenden Gesetzen unterliegen. Die Anzahl von Online-Casinos steigt seit Jahren enorm und trotzdem scheint die Nachfrage nicht zu stagnieren. Neben dem Online-Poker, dem Black-Jack und dem Rouelette-Spiel bilden die Spielautomaten online eine der großen Säulen und werden minütlich von Spielern auf der ganzen Welt genutzt. Nach dem bekannten Kassenschlager Book of Ra freuen sich seit kurzer Zeit auch weitere Spielautomaten großer Beliebtheit, die sich ganz einfach im Internet ausprobieren lassen. Vorbeischauen lohnt sich also, auch auf der Seite der Branchengröße Merkur Online.

Informieren Sie sich auf unserer Seite zu den wichtigsten Fakten zu Online-Casinos und auch Sportwetten. Denn, wer die umfassende Kenntnis über das Spiel besitzt, hat auch bessere Chancen auf regelmäßige Gewinne.

Bild: David Castillo Dominici / FreeDigitalPhotos.net

Casino in Dahlewitz überfallen

In der Nacht zum 12. Juli haben Unbekannte in Dahlewitz (Landkreis Teltow-Fläming, Brandenburg) eine Spielhalle überfallen. Zwei der drei maskierten Tätern stürmten das Casino, während der Dritte im Auto wartete. Mit einem Elektroschockgerät bewaffnet überwältigten sie einen Gast und einen Angestellten der Spielhalle und brachen anschließend mehrere Spielautomaten auf. Leider fehlt von den Tätern und dem erbeuteten Geld bisher jede Spur.

Casino verweigert Millionengewinn

43 Millionen Euro Gewinn – So viel zeigte ein Spielautomat im Casino im östereichischen Bregenz Behar Merlaku und seiner Frau an. Der Schweizer konnte sein Glück kaum fassen. Als die Mitarbeiter den Vorfall mit bekamen, reden sie sofort von einem Softwarefehler.

„Ich hielt das zuerst für einen Scherz.“ Doch als er merkt, dass es die Casino-Betreiber ernst meinen, ruft Behar Merlaku die Polizei. Zusätzlich filmt er die Anzeige und die den Automaten bearbeitenden Mitarbeiter des Casinos mit seinem Handy.

Dieses Handyvideo dient in dem nun aufkommenden Gerichtsprozess als wichtiger Beweis.

Der Casino-Betreiber, die Casino Austria AG in Wien, beruft sich auf einen Softwarefehler, da der Automat eigentlich auf eine maximale Gewinnsumme von 4500 Euro programmiert sei. Tatsächlich steht das auch in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen auf dem Spielautomaten. Allerdings auf Englisch und die Amtssprache sei nun mal Deutsch in Österreich, argumentiert Merlakus Anwalt. Dieser verlangt nun aus finanziellen Gründen (Gerichtskosten müssen in Österreich vorab gezahlt werden und richten sich am Streitwert) 5 Millionen Euro vom Casino.

Das Landgericht Feldkirch möchte nun am Freitag den Kläger, dessen Frau, 3 Casino-Mitarbeiter und einen ausländischen Gutachter vernehmen, um herauszufinden, ob sich ein solcher Fehler tatsächlich in das System des Automaten geschlichen hatte.

In die geheimnisvolle Welt von Poseidon eintauchen

In die sagenumwobene Welt von Poseidons einzutauchen, um wertvolle Schätze zu finden und andere Abenteuer zu erleben, ist nicht mehr nur ein Traum. Im Virgin Online Casino ist dies möglich. Deep Sea Treasure heißt der Spielautomat. Er verspricht eine wahrhaft spannende Spielerfahrung.

Der Online-Spielautomat besitzt 20 Gewinnlinien auf fünf Walzen. Darauf sind diverse Symbole aus der farbenreichen Unterwasserwelt zu sehen. So beispielsweise ein Kugelfisch, ein Hai, eine Krake und eine Schildkröte. Vor allem dem Kugelfisch und dem Hai muss hohe Aufmerksamkeit geschenkt werden. Es ist wie Sex und wirklich eine prickelnde Angelegenheit, Dildo kaufen kann man sich sparen. Ein Kamagra Shop ist allerdings immer empfehlenswert.

Pro Spin betraegt der Mindesteinsatz 0,01 Münzen. Somit ist das Spiel auch fuer kleinere Geldbeute moeglich. Bei einem Höchsteinsatz von bis zu 200 Münzen kommen aber auch die oberen 10.000 auf ihre Kosten.

Der Spielautomat kann natürlich auch in der Autoplay-Funktion gespielt werden. Es muss davor lediglich festgelegt werden, wie viele Runde man spielen moechte und schon kann’s losgehen.