Schlagwort-Archive: bundesliga

Endlich wieder Bundesliga!

Viele Wochen hat es gedauert, doch ab dem kommenden Wochenende haben die Deutschen ihre liebste Sportart wieder zurück: Nach der durch die Covid-19-Pandemie bedingten Zwangspause beginnt die Bundesliga nun endlich wieder.

Endlich wieder Sportwetten: Ab dem kommenden Wochenende beginnt die Bundesliga wieder.Um einen reibungslosen Ablauf der noch ausstehenden Spieltage zu gewährleisten finden nun wie erwartet sogenannte Geisterspiele ohne Zuschauer statt. Alle trotzdem im Stadion befindlichen Personen der Mannschaften und der Presse müssen vor dem Eintritt ins Stadion einen Fragebogen bezüglich des gesundheitlichen Befinden ausfüllen und es wird ihnen die Körpertemperatur gemessen, um potenziell Infizierte schnellstmöglichst zu erkennen.

Nach 10 langen Wochen dürften sich trotz dieser großen Umstellungen aber mit Sicherheit alle Mannschaften riesig auf die Wiederaufnahme des Spielbetriebs freuen. Interessant wird sicherlich, wie sich die fehlende Zuschaueratmosphäre auf das Spiel auswirkt. Denkbar wäre zum Beispiel, dass der ansonsten so wichtige Heimvorteil ins Wanken gerät, wenn die Stadionränge leer bleiben. Außerdem wird es durch die lange Pause nun einige englische Wochen geben und die Belastung für die Spieler nimmt dadurch enorm zu.

Auch für alle Wettbegeisterten Fußballfans ist der Wiederanfang der Bundesliga eine große Freude. Bald soll auch wieder die 2. Bundesliga den Spielbetrieb aufnehmen und in ein paar Wochen könnte die 3. Liga diesem Trend folgen, vorausgesetzt es kommt zu keiner neuen Corona-Infektionswelle. Die Wetten lassen sich im Internet oder per App ja problemlos platzieren und ob man damit Erfolg hat, kann man dann ganz bequem auf dem Sofa am Fernseher oder auch im Radio mitverfolgen. Wir freuen uns auf jeden Fall!

Bild: pixabay.com

Faszination Sportwetten

Die Faszination Sportwetten ist weltweit ungebrochen. Der Sport als kommerzielle Macht wird von Jahr zu Jahr größer. Dies lässt sich auch anhand der immensen Summen erkennen, die im Rahmen der Vergabe von TV-Rechten bezahlt werden.

Natürlich steigt im gleichen Zug auch die Attraktivität der Sportwetten. Was in früherer Zeit insbesondere bei Pferderennen beliebt war, ist längst in fast allen Sportarten en vogue. Ob Fußball, Radsport, Formel 1 oder Tennis: Sportwetten erfreuen sich immer weiter wachsender Beliebtheit. Gerade vor den Großveranstaltungen wie den Olympischen Spielen oder einer Fußball-WM steigt regelmäßig das Wettfieber. Natürlich boomen die Wetten gerade in Deutschland auch während der Bundesliga-Saison. Man kann dabei nicht nur auf den Ausgang des Spiels, sondern auch auf Torschützen, Zeit des Tores oder sogar statistische Werte wie Ballbesitz oder die Anzahl der Torschüsse und Ecken. Wichtig ist auch, sich nach einem Sportwetten Bonus im Internet umzuschauen, die die Sportwetten-Betreiber gerne ausschütten. Für eine Anmeldung oder die Überschreitung eines Einsatzes gibt es meist Geld, mit dem wiederum gewettet werden kann. Also genau aufpassen, es lohnt sich!

Denn wer bei Sportwetten, egal welcher Art, gut informiert ist und weiß, worauf er sich einlässt, kann sich über höhrere Gewinnchancen freuen. Sportwetten-Fans freuen sich über das große Angebot an Wetten, das verschiedene Betreiber im Internet zu bieten haben.

Die deutsche Bundesregierung plant übrigens ein Gesetz, wonach Sportwetten künftig besteuert werden sollen. „Künftig werden sämtliche Sportwetten in- und ausländischer Wettanbieter der Besteuerung unterworfen“, heißt es in einer Erklärung.

Aber auch eine zusätzliche Besteuerung wird der Faszination Sportwetten keinen Abbruch tun. Da jetzt erst einmal Sommerpause in der Bundesliga herrscht, lohnt sich ein Blick auf exotische und häufig unbekanntere Sportwetten. Auch Handball, Baseball und Boxen, genauso wie Snooker und American Football finden sich auf den Listen der einschlägigen Portale. Sein Englisch kann man (wer die TV-Übertragungen verfolgt) damit ebenfalls aufbessern.

Das Team von Casino-und-Sportwetten.de wünscht allen, die sich an Wetten beteiligen, ein glückliches Händchen und viel Spaß und Freude.

Der Abstiegskampf ist die neue Meisterschaft – Auch bei den Sportwetten

Während der FC Bayern München am Mittwoch bereits seine 24. Meisterschaft feiern konnte und sich damit zum frühesten Meister küren konnte, wird es in der unteren Hälfte der Bundesliga-Tabelle immer spannender. Ab Platz 12 sind alle Mannschaften noch in akuter Abstiegsgefahr. Sieben Spieltage vor Schluss sind die Abstände denkbar knapp, da es von Eintracht Braunschweig auf Platz 18 bis zu Hannover 96 auf Platz 12 nur 8 Punkte sind. Dazwischen befinden sich der VfB Stuttgart, der Hamburger SV, der SC Freiburg, Nürnberg und Werder Bremen. Noch interessanter wird die Konstellation, wenn man die nächsten Spieltage betrachtet und dabei bemerkt, dass einiger dieser Mannschaften noch in direkten Duellen aufeinander treffen.

Trotz Bayern-Dominanz bleibt die Liga also attraktiv und spannend, was natürlich dadurch auch für das Wettgeschäft gilt. Was in Spanien und England die knappen Entscheidungen um die Meisterschaften sind, ist in Deutschland eben der Abstiegskampf. Spaß machen kann das Wetten auf diese Spiele bekanntlich auch.

Tipico übernimmt Sponsoring in Österreich

Die Bundesliga in Österreich heißt ab Juli Tipico-BundesligaDer deutsch Sportwetten-Anbieter Tipico wird ab der kommenden Saison die Namensrechte an der ersten österreichischen Fußballliga übernehmen. Das gaben Liga-Präsident Hans Rinner und Liga-Vorstand Christian Ebenbauer bekannt.

Aus der tipp3-Bundesliga sponsored by T-Mobile wird ab Juli also die Tipico-Bundesliga als höchste Spielklasse im österreichischen Fußball. Die 10 Teilnehmer, von denen die Vereine Red Bull Salzburg, Rapid Wien, Austria Wien und Sturm Graz zu den bekanntesten gehören, spielen in der Runde jährlich den Meister und die Startplätze für die europäischen Wettbewerbe (UEFA Champions League und Europa-League) aus.

An diesem Wochenende konnte Red Bull Salzburg eine perfekte Saison krönen und sich schon 8 Spieltage vor Schluss der Saison als Meister durchsetzen. Ähnlich dominant wie der FC Bayern München in der deutschen Bundesliga, trennen die Salzburger derzeit 27 Punkte vom SV Grödig, der auf Platz zwei rangiert. Die Rekordjagd geht nach dem Meistertitel aber weiter: 12 Punkte fehlen dem RBS noch für den ewigen Punkterekord, 3 Tore sogar nur noch, um die Mannschaft zu stellen, die jemals die meisten Tore in einer Saison erzielte (bisher 101).

Den Kontrakt für die Namensrechte lässt sich Tipico übrigens zwei Millionen Euro pro Saison kosten. Dieser gilt bis 2017.

Bild: tungphoto / FreeDigitalPhotos.net

Die neue Bundesliga-Saison ruft

Nur noch 10 Tage sind es, dann hat das Warten für alle Fußballfans ein Ende: Die Bundesliga-Saison startet in ihre 50. Auflage und bietet damit jede Menge Spannung, die für tolle Stimmung und volle Stadien sorgt. Am 24. August geht es mit dem Eröffnungsspiel los, das traditionsgemäß der amtierende Deutsche Meister bestreitet. In diesem Jahr bedeutet das, dass Borussia Dortmund um 20:30 Uhr vor rund 80.000 Zuschauern die neue Runde gegen Werder Bremen einläuten wird.

Zu den Favoriten auf den Meistertitel gehört neben dem Titelverteidiger natürlich vor allem der FC Bayern München, der sich mit dem ehemaligen Gladbacher Dante und dem Schweizer Xherdan Shaqiri gezielt auf bestimmten Positionen verstärkt hat und es am ersten Spieltag mit dem fränkischen Aufsteiger Greuther Fürth zu tun bekommt.

Zum erweiterten Favoritenkreis gehören auch diesmal die Mannschaften aus Schalke, Stuttgart und Leverkusen. Abzuwarten bleibt, wie sich Borussia Mönchengladbach entwickelt und ob Lucien Favre passend zur Doppelbelastung mit der Uefa Champions League die insgesamt 35 Millionen Euro teuren Neuzugänge erfolgreich integrieren kann.

Gegen den Abstieg werden in dieser Saison höchstwahrscheinlich wiederum die Aufsteiger Greuther Fürth, Eintracht Frankfurt und die Fortuna aus Düsseldorf spielen. Zusätzlich sehen auch der SC Freiburg, Mainz 05, der FC Augsburg und der 1. FC Nürnberg wohl in erster das Saisonziel im schnellstmöglichen Erreichen des Klassenerhalts.

Bleibt abzuwarten, wie gut sich die Mannschaften auf die neue Saison vorbereitet haben und welche Überraschungen die Bundesliga diesmal bringt. Für Wettfans heißt es nun also wieder Quoten checken, Wett-Tipps für die Bundesliga einholen, überlegt setzen und Glück haben. Neben den Wettbüros bietet natürlich vor allem auch das Internet viele Infos zu den aktuellen Quoten und eventuellen Wetttipps, wie man sie zum Beispiel z.B. unter www.wettbonus.de finden kann.

Casinospiele-und-Sportwetten.de wünscht allen Wettfans viel Erfolg und Spaß an der 50. Bundesliga-Saison.

 

LOTTO Hessen und Eintracht Frankfurt – Ein starkes Team

Seit 2004 schon befindet sich LOTTO Hessen im Sponsorenpool der Eintracht Frankfurt. Auch aufgrund des Wiederaufstiegs in die Bundesliga haben sich beide Seiten darauf geeinigt zur neuen Saison 2012 / 2013 eine sogenannte Premium-Partnerschaft abzuschließen. Das teilten Dr. Hans-Georg Sundermann, Geschäftsführer von LOTTO Hessen, und der Vorstandsvorsitzende der Eintracht Frankfurt AG, Heribert Bruchhagen, bei einem gemeinsamen Fototermin in der Commerzbank Arena mit.

Der erweiterte Sponsorenvertrag beinhaltet neben der normalen Banden- und Stadionwerbung auch eine gewisse Präsenz für LOTTO Hessen in den vereinseigenen Medien der Eintracht oder auch gemeinsame Promotion-Termine.

Die neue Premiumpartnerschaft sei für mehrere Jahre angelegt und unterstreicht die enge Bindung zwischen der Lotteriegesellschaft und dem Fußball-Erstligisten.