Verdächtiger nach Casino-Überfall festgenommen

Am 18. Juli hatte eine Bewohnerin in der Prenzlauer Allee in Berlin Schreie aus einer Spielothek gehört und daraufhin die Polizei verständigt. Der damals flüchtige Tatverdächtige, den die Zeugin beim Blick aus dem Fenster auf der Straße flüchten sah, konnte am letzten Freitag nun von Polizeibeamten festgenommen werden und wurde am Samstag einem Haftrichter vorgeführt.

Ihm wird vorgeworfen, auf eine 56-jährige Angestellte des Casinos mehrmals mit einem Messer eingestochen zu haben. Das Opfer wurde daraufhin notoperiert und befindet sich mittlerweile außer Lebensgefahr.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.