Sonderweg im Glücksspielgesetz

Ein neues Gesetz in Schleswig-Holstein sorgt unter Glücksspielbetreibern für positive Schlagzeilen. Dieses soll zum 1. März 2012 in Kraft treten und den Markt für alle qualifizierten Anbieter öffnen.

Am gestrigen Dienstag lud die Kieler Landesregierung deshalb zu einem Infotag und 200 Vertreter der größten Wett- und Glücksspielanbietern oder auch Betreiber von  folgten diesem Angebot. Anders als in den restlichen 15 Bundesländern soll der Markt nicht nur teilweise für private Anbieter geöffnet werden, sondern, soweit bestimmte Kriterien erfüllt werden, für alle.

Derzeit arbeiten Schleswig-Holsteins Behörden noch an der genauen Ausarbeitung des Gesetzes, um vor allem die Zulassung und Überwachung der Glücksspielunternehmen zu standardisieren und konkretisieren.

Die Kieler Landesregierung erhofft sich durch die Liberalisierung dieses Marktes Steuermehreinnahmen von bis zu 60 Millionen Euro pro Jahr und auch mehr legale Online-Casinos.

2 Gedanken zu „Sonderweg im Glücksspielgesetz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.